logo de small

Amsterdam Hermitage, Ausstellungsort für Leihgaben aus der Sankt Petersburger EremitageVom Herbst 2011 bis zum Frühling 2012 lädt die Hermitage Amsterdam auf einen besonderen Genuss ein. Eine prächtige Auswahl von Gemälden der großen Antwerpener Meister wie Peter Paul Rubens, Anthonie van Dyck und Jacob Jordaens ist aus Sankt Petersburg nach Amsterdam gekommen und seit dem 17.9.2011 an der Amstel zu sehen. Geplant war die Ausstellung ursprünglich bis zum 16. März 2012, wurde glücklicherweise aber bis zum 15. Juni 2012 verlängert.

Neben den großen Namen Antwerpener Maler sind auch Werke anderer flämischer Meister ihres - oft spezialisierten - Faches zu sehen, darunter David Teniers, Theodoor Rombouts, Jan Brueghel d.Ä., Frans Snijders und Jan Fijt. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht der 1577 in Siegen geborene Malerfürst Peter Paul Rubens, der nicht nur als Künstler über besondere Talente verfügte, sondern u.a. auch als Diplomat und Kunstsammler tätig war und der übrigens im Jahr 1627 die nördlichen Provinzen der Niederlande inklusive Utrecht besuchte. Eine der einflussreichsten Personen im kulturellen Leben Antwerpens in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Die Ausstellung bietet ein besonderes Kunsterlebnis, das auch prima mit einer Kukullus-Führung durch Amsterdam zu kombinieren ist.

Hier zur (niederländischen) Webseite der Hermitage Amsterdam.

10. Februar 2012


Stadtführungen & Museumsführungen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen. Mehr Information finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung