logo de small

Im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (COVID-19) können derzeit leider nur wenige Kukullus-Führungen angeboten werden.
An Stadtführungen können momentan lediglich solche in Utrecht stattfinden. Eine Museumsführung ist zur Zeit nur im Rijksmuseum in Amsterdam möglich. 

Hierbei gelten diese an die Situation angepassten Bedingungen, um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken und teilnehmende und andere Menschen nicht zu gefährden: 

Vor Beginn der Führung zu beachtende Regeln:

• Die maximale Teilnehmerzahl einer Führung im Rijksmuseum liegt bei 4 Personen. 
• Die maximale Teilnehmerzahl einer Stadtführung liegt bei 3 Personen.
• Wer vor Beginn der Führung COVID-19-typische Krankheitssymptome aufweist wie Fieber, Halsschmerz, Erkältungsbeschwerden, Husten, plötzlicher Verlust des Geschmacks- und/oder Geruchssinnes, nimmt nicht an der Führung teil.
• Wer mit einer am Coronavirus erkrankten Person in einem Haushalt lebt, nimmt nicht an der Führung teil.
• Wer an COVID -19 erkrankt war, wobei die letzten wahrgenommenen Symptome noch nicht 48 Stunden zurückliegen, nimmt nicht an der Führung teil.
Sie werden vor Beginn der Führung hierzu noch einmal befragt.

Während der Führung gilt:

• Es wird permanent mindestens 1,5 Meter Abstand zu allen anderen Teilnehmern, zum Stadt- oder Museumsführer / zur Stadt- oder Museumsführerin sowie zu allen anderen Menschen gehalten, die in der Stadt oder im Museum unterwegs sind. Und lassen Sie uns aufpassen: 1,5 Meter sind oft mehr als man denkt! 
Jede/-r Teilnehmer(in) sowie der/die Stadt- oder Museumsführer/-in trägt einen Mund-Nasenschutz in geeigneter Weise (also auch über Mund UND Nase), wenn dies von den landesweiten, regionalen und/oder lokalen Behörden und/oder einer zu besuchenden Einrichtung (z.B. einem Museum, einer Kirche o.ä.) vorgeschrieben oder empfohlen wird. 

• Es werden keine Hände geschüttelt. 
• Es wird in die Armbeuge geniest und gehustet. 
• Die Nase wird bei Bedarf in ein Papiertaschentuch geschnäuzt, das umgehend in einen Abfalleimer oder (falls dieser nicht vorhanden) anderweitig so entsorgt wird, dass es keine Ansteckungsgefahr für andere darstellt. 
• Das gilt auch für die Stadt- oder Museumsführerin / den Stadt- oder Museumsführer
• Es werden keine Objekte angefasst, die der Stadt- oder Museumsführer / die Stadt- oder Museumsführerin ggf. zur Erläuterung vorzeigt. 
• Zusätzliche Anweisungen des Stadt- oder Museumsführers/ der Stadt- oder Museumsführerin während der Führung vor Ort sind zu befolgen.

Teilnehmer, die sich nicht an diese Regeln halten, riskieren, von der Führung ausgeschlossen zu werden.

• Abhängig von den Bedingungen unterwegs vor Ort kann es sein, dass eine zuvor geplante Route der Führung spontan geändert wird, um beispielsweise Stellen mit zu hohem Besucheraufkommen zu meiden und die Einhaltung des Mindestabstandes nicht zu gefährden.

• Der Besteller / die Bestellerin der Führung bzw. die bei Kukullus bekannte Kontaktperson informiert alle Teilnehmer über diese zu beachtenden Regeln. 

• Kukullus behält sich das Recht vor, eine Führung zu annulieren oder abzubrechen, wenn der Museums- oder Stadtführer / die Museums- oder Stadtführerin sich nicht in der Lage erachtet, die Führung zu unternehmen, sowie im Falle geänderter Richtlinien der zuständigen Behörden/Instanzen und unerwartet auftretender Situationen, die eine Durchführung der Führung unmöglich machen oder unverhältnismäßig erschweren.

 


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen. Mehr Information finden Sie in der Datenschutzerklärung.