logo de small

Gut aufpassen, wenn ihr durch Utrecht lauft. Es gibt viel Schönes zu entdecken, wenn das Auge mal außerhalb der gebahnten Pfade schweifen darf. Der mittelalterliche Domturm ist der unangefochtene Mittelpunkt der Stadt und ihre Haupt-Sehenswürdigkeit. Doch es gibt mehr, wenn ihr die Augen nur offenhaltet. Hier eine (subjektive) Auswahl. Wer neugierig genug ist, um selbst während eines Stadtspaziergangs mehr über Utrecht zu erfahren, findet hier Information zu Stadtführungen in Utrecht.

Jacobikerk Sonnenuhr Jacobikirche

Mittelalterliche Sonnenuhr an der Jacobikirche (Jacobikerk ) in Utrecht

Sonnenuhr aus dem Jahr 1463 an der Jacobikirche (Jacobikerk ) in Utrecht - die älteste Sonnenuhr der Niederlande und vielleicht sogar in ganz Europa. An dieser ältesten Sonnenuhr mit so genanntem Polstab laufen die Ziffern entlang des Halbkreises von VI über XII bis VI. Über dem Stab kann man das ebenfalls in römischen Ziffern angegebene Jahr M IIII LX III (= 1463)  ausmachen. Bei den Zeichen in den Ecken link und recht unten handelt es sich wahrscheinlich um Steinmetzzeichen, die der Steinmetz als seine Signatur in de Sandstein ritzte.

 

Glasfenster Bibliothek Utrecht

Buntes Glasenster in der Bibliothek von Utrecht

Ein unerwartet schönes Bleiglasfenster in der Öffentlichen Bibliothek von Utrecht, (noch) gelegen im Gebäude des ehemaligen Warenhauses V&D (Vroom en Dreesman) aus den Jahren 1909-1924.

 

Nicolaikerk (Nikolaikirche) Utrecht, romanisches Kapitell

Romanisches Kapitell in der Nicolaikerk Utrecht

Ein prachtvoll sklulptiertes romanisches Kapitell in der Nicolaikerk (Nikolaikirche) im Süden der Utrechter Innenstadt.

 

rostiges Fahrrad Werftkeller (werfkelder) Utrecht

Altes Fahrrad an einem Utrechter Werftkeller (werfkelder)

Verrostetes altes Fahrrad an den Mauern eines Werftkellers, vermutlich aus den Fluten der Oudegracht gerettet.

 

 Antiquitätenladen Utrecht, Schaufenster mit blauem Glas

Blaues Glas im Schaufenster eines Utrechter Antiquitätenladens

Erlesenes blaues Glas im Schaufenster eines Antiquitätenladens in der Zadelstraat in Utrecht.

 

Voorstraat Utrecht, Haus 'Koning van Portugal' (König von Portugal)

Giebel des Hauses 'Koning van Portugal' (König von Portugal) in der Voorstraat

Giebel des Hauses „D'Coninck van Poortugael" ("de koning van Portugal" bzw. der König von Portugal) von 1619, Voorstraat 14. Schönes Beispiel von Renaissance-Architektur in Utrecht.

 

Steinmetzzeichen am Dom von Utrecht.

Ein Steinmetzzeichen am Dom von Utrecht.

Am Dom in Utrecht sind an manchen Stellen alte Steinmetzzeichen zu entdecken. Mit solchen eingemeißelten Signaturen markierten die Steinmetze im Mittelalter ihr Werk.

 

Willibrordkerk (Sankt Willibrordkirche) Utrecht innen

Detail der innen reich bemalten Willibrordkerk (Sankt Willibrordkirche)

Farbenfroh bemalter Pfeiler in der neogotischen Willibrordkerk (Sankt Willibrordkirche) in der Minrebroederstraat 21, erbaut nach einem Entwurf des Architekten Alfred Tepe. Das reiche Interieur ist vor allem den Mitgliedern der Utrechter  St. Bernulphusgilde zu verdanken.

 

Kanone Geschütz Drift Utrecht

Eine Kanone oder ein anderes Geschütz in der Straße Drift.

In der Straße Drift, ungefähr gegenüber der Universitätsbibliothek, dient eine alte Kanone (oder ein anderes Geschütz, die Experten mögen sich darüber auslassen) als Absperrung vor dem Eingang zu einem Gebäude.

 

Stier 'Kleine vleeshal' (kleine Fleischerhalle) Utrecht

Stierkopf an der 'Kleine vleeshal' (kleinen Fleischerhalle) in Utrecht

Eines meiner Lieblingsdetails in Utrecht. Dieser imposante Stierkopf ziert die "Kleine Fleischhalle" (Kleine Vleeshal) in der Lange Nieuwstraat, gleich neben dem Museum Catharijneconvent. In der Vleeshal wurde, wie der Name sagt, Fleisch verkauft. Die Kleine Vleeshal und ihre Schwester, das Grote Vleeshuis ("Großes Fleischhaus"), entstanden nach der Aufhebung der Fleischer- bzw. Metzgergilde. Die Metzger waren im Mittelalter die einzigen, die in der Öffentlichkeit ein Messer tragen durften. Das führte dazu, dass sie 1425 bei einem politischen Streit den Bürgermeister ermordeten - Anlass für die Stadtväter, die Zunft aufzulösen, die Mitglieder auf andere Gilden zu verteilen und neue Fleischhallen in größerem Abstand zum Rathaus zu errichten.

 

Grootmoeders tijd Schild Haverstraat 17 Utrecht

Ein hübsches altes Ladenschild "aus Großmutters Zeit" an der Haverstraat Nr. 17 in Utrecht. Bei Streifzügen in Utrecht lassen sich immer wieder nette Kleinigkeiten entdecken. 

 

[Wird bei Gelegenheit demnächst ergänzt.]

Blick auf Utrecht, wo es interessante Stadtführungen zu unternehmen gibt.

 Blick auf Utrecht

Interessante Führungen durch die charmante Stadt Utrecht gibt es hier.

14. Mai 2014

zuletzt geändert am 9. Februar 2018 

 

Die folgenden Kommentare vom 22. und 23. Juni 2014 stammen von einer vorigen Version dieses Blogs an anderer Stelle:

Utrecht in Nahaufnahme Kommentare Simone und Claudia 22 23-6-2017

 


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verwendung von Cookies zustimmen. Mehr Information finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok, ich habe verstanden.